Science for All e.V.

Alle Kinder sollen Wissenschaft erforschen dürfen

Unser Projekt im Münchner Waisenhaus

Am 19. November 2015 war es so weit und der Startschuss für das erste Projekt am Standort der Staatlichen Schule für Kranke im Münchner Waisenhaus fiel. Das Münchener Waisenhaus kümmert sich um 134 Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft. Zusammen mit Science for All durften sie die Themen "Mechanik" und "Sonne, Mond und Sterne" erforschen.

Aufgrund der großen Altersspanne teilten wir die Kinder in zwei Gruppen (6-10 Jahre und 10-16 Jahre) auf. Die "Kleinen" wurden spielerisch in die Grundlagen der Physik eingeführt. Dabei wurde zunächst folgenden Fragen auf den Grund gegangen:

  • Wie funktioniert der Zusammenhang zwischen Strecke und Kraft auf einer Rampe?
  • Wieso kann ich mit einem Flaschenzug alles viel leichter heben?
  • Wo liegt der Schwerpunkt und wie kann ich diesen verschieben?
  • Warum startet eine Rakete?

Auch die "Großen" durften diese Erfahrungen mit tiefer gehenden physikalischen Erklärungen machen bevor noch das Thema "Sonne, Mond und Sterne" behandelt wurde. Die Zeit war viel zu schnell vorbei und viele Fragen blieben noch offen. 

Das Projekt war so ein großer Erfolg, dass die Kinder des Münchener Waisenhauses ab jetzt jede zweite Woche mit Science for All experimentieren und unterschiedliche Themen kennenlernen dürfen.

Auch das Thema Wasser wurde genau untersucht: